Mysteriöse Hackerwagen Bitcoin Circuit mit 51,3 Millionen Dollar Wert der ETH von UpBit Crypto Exchange entfernt

Ein Krypto-Austausch mit Sitz in Südkorea wurde gehackt.

Dem Hacker gelang es, rund 342’000 ETH-Münzen im Wert von rund 51,3 Millionen Dollar zu stehlen. Dies geschieht, da die Kryptoindustrie mit Fragen der Cybersicherheit zu kämpfen hat. Zugegeben, UpBit ist nicht die einzige Börse, die angegriffen wird. Vor einigen Monaten wurde Binance Opfer ähnlicher Angriffe, bei denen Hacker mit Kryptos im Wert von etwa 40 Millionen Dollar davonkamen.

Glücklicherweise für die Investoren hat UpBit angekündigt, dass es die betroffenen Kunden entschädigen wird, um den Verlust ihrer digitalen Assets im Wert von 51,3 Millionen Dollar auszugleichen.

Ziel Bitcoin Circuit unbekanntes Ziel

Eine vorläufige Untersuchung Bitcoin Circuit des Angriffs konnte nicht aufdecken, wohin die Mittel überwiesen wurden. In den meisten Fällen neigen Hacker dazu, das gestohlene Geld über viele Wallet-Adressen über verschiedene Krypto-Börsen zu leiten, um ihre Spuren zu verwischen und eine Erkennung zu vermeiden.

Insider-Job

Während der Hack für viele innerhalb der Kryptoindustrie ein Schock ist, denken einige wie Joseph Young, dass es eine Möglichkeit gibt, dass dies ein Insider-Job gewesen sein könnte. Joseph ist ein Kryptoanalytiker und Schriftsteller. In einem Twitter-Post meinte er, dass die Chancen, dass es sich um einen Insider-Job als einen externen Angriff handelt, hoch seien, da der Angriff angeblich stattgefunden habe, als der Austausch Kryptos in sein Kühlhaus überführte.

Bitcoin Circuit Feuer

Werbung

Allerdings gibt es immer noch nicht genügend Informationen, um diese Theorie zu untermauern, obwohl ein solches Szenario nicht ganz ausgeschlossen werden kann. Es wird interessant sein zu hören, was die Ermittler herausfinden.

Binance verspricht, Gelder einzufrieren.
Nachdem die Nachricht vom Hack bekannt wurde, nahm Binance CEO Changpeng Zhao an Twitter teil, um die Unterstützung der Börse für UpBit auszudrücken. Er tweete, dass Binance Exchange mit UpBit und anderen Unternehmen der Kryptoindustrie zusammenarbeiten wird, um sicherzustellen, dass alle „gehackten Gelder, die ihren Weg zu Binance finden könnten, sofort eingefroren werden“.