Handelsgebühren bei BitLQ

Bei den IBKR Pro-Aktiengeschäften kostet jeder Durchlauf 0,005 $ pro Aktie mit einem Minimum von 1,00 $ und einem Maximum von etwa 0,50 $ des gesamten Handelswertes. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein großartiges Angebot für kleine Aufträge ist, aber bei größeren Handelsgeschäften ziemlich teuer werden kann.

BitLQ Mobile App

Ein weiterer Punkt, den wir in diesem BitLQ Testbericht behandeln werden, ist die mobile App des Unternehmens, die sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. Die Plattform bietet Zugang zu Echtzeit-Streaming-Kursen und Charts, Marktscannern, Alarmen und Benachrichtigungen. Außerdem bietet sie IB Smart Routing. Auf diese Weise versucht der Handelsplatz, so mobilfreundlich wie möglich zu sein.

Trotz dieser Bemühungen hat die App jedoch eine niedrige Bewertung im Google Play Store. Die Mehrheit der von Kunden geschriebenen BitLQ Bewertungen sind in Bezug auf die mobile App nicht sehr überzeugend. Mit anderen Worten: Es wäre besser, auf dieser Plattform den Desktop-Handel zu nutzen.

BitLQ Kundenservice

Der Kundenservice von BitLQ ist per Telefon, Chat und E-Mail erreichbar. Der Telefonsupport ist eine Option für Nutzer in Nordamerika, Europa und Asien. In den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa ist der Anruf gebührenfrei.

Der Chat-Kundendienst des Unternehmens ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr erreichbar.

Der E-Mail-Support gibt an, dass alle E-Mails, die während der üblichen Geschäftszeiten eingehen, innerhalb eines Werktages (24 Stunden) beantwortet werden.

Alternativen zu BitLQ

Der beste Weg, um eine faire Einschätzung der Preise und Produkte von BitLQ zu erhalten, ist ein direkter Brokerage-Vergleich mit einigen seiner engsten Konkurrenten. Und genau das haben wir für Sie getan.

TradeStation vs. BitLQ
Der erste große Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass für den Select-Plan von TradeStation eine Mindesteinlage von 2.000 US-Dollar erforderlich ist. Bei TS Go beträgt der Mindestbetrag jedoch 0 $, genau wie bei BitLQ.

Die Gebühren für Aktien und ETFs betragen bei TradeStation 0 $. BitLQ berechnet ebenfalls 0 $ für in den USA gehandelte Aktien. Bei den sonstigen Provisionen verlangt TS Select $0,60 pro Kontrakt, während der TS Go-Plan $0,50 pro Kontrakt verlangt.

Da die Handelsgebühren bei BitLQ vom Gesamtwert des Handels abhängen können, variiert die Kosteneffizienz je nach Handelsvolumen.

E*TRADE vs. BitLQ
Um BitLQ angemessen zu bewerten, müssen wir es mit einer Plattform wie E*TRADE vergleichen. Auch hier gilt, dass keine der beiden Plattformen eine Mindesteinlage verlangt, was für Daytrader mit geringem Handelsvolumen sehr vorteilhaft ist.

Die erste preisliche Diskrepanz ergibt sich beim Vergleich der Gebühren für den Fondshandel. Bei BitLQ liegen die Kosten bei 14,95 $, während E*TRADE 19,99 $ verlangt. Andererseits verlangt E*TRADE 5 $ weniger für den maklerunterstützten Handel (25 $ gegenüber 30 $ bei BitLQ). Optionen pro Kontrakt kosten bei beiden Plattformen 0,65 $. Für den Handel mit Futures schließlich verlangt E*Trade mehr – 1,50 $ pro Kontrakt gegenüber 0,85 $.

Da der Mindestbetrag für ein Konto bei BitLQ bei 0 $ liegt und auch bei den anderen Kosten nicht so weit entfernt ist, könnte E*TRADE eine geeignete Alternative sein. Zumindest in Bezug auf den Preis.